SPG Oberderd./Sternenfels 1 vs TC Weiss-Rot Stuttgart 1 4:2

Einzel H. Neulinger: H.Holzapfel 2:6, 7:5, 2:10

 Zwei Spieler mit ähnlicher Spielweise. H. Neulinger erkämpfte sich den zweiten Satz durch seine enorme Laufleistung. Hatte leider im Matchtiebreak keine Körner mehr, diesen für sich zu entscheiden.  

R. Stäble: T. Schwarz 3:6, 63:3, 10:2 

R. Stäble begann nervös und leistete sich im ersten Satz zu viele Eigenfehler. Besann sich im zweiten Satz auf seine druckvolle Spielweise und konnte diesen zu seinen Gunsten entscheiden. Ließ im Matchtiebreak nichts mehr anbrennen und entschied das Spiel für sich.  

G. Majer:P. Oechsle 6:4, 6:2 

G. Majer spielte souverän und ließ keine Zweifel aufkommen, wer Herr auf dem Court ist.  

M. Haberland: J. Schmid: 6:3, 0:1 w.o. 

Manfred spielte solide und legte im ersten Satz vor. Der Gegner musste im zweiten Satz nach dem ersten Spiel verletzungsbedingt aufgeben. 

Doppel  Neulinger/Stäble: Holzapfel/Götz: 6:1, 6:2 

Das Ergebnis spricht für sich. Klare Dominanz der beiden Spieler der SPG über den Gegner aus Stuttgart. 

Majer/Haberland: Schwarz/Oechsle 4:6, 6:4, 4:10 

Die Stuttgarter spielten insgesamt sicherer und leisteten sich im ersten Satz wenige Fehler. Der zweite Satz ging nach einer kämpferischen Leistung an die SPG. Der anschließende Matchtiebreak ging leider mit 4:10verloren.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.