TIME TO PARTY VOL.5

Nach 5-jähriger Pause findet dieses Jahr am 19. Juni wieder unser legänderes Sommerfest auf dem Hartplatz beim TCO statt. Kommt vorbei und feiert mit uns!

TIME TO PARTY VOL.5
19. Juni 20 UHR
Tennisclub Oberderdingen
Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Überragender 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften für Nia

Nia Neulinger trat bei den Bezirksmeisterschaften Bezirk A Damen Aktive für den TC Oberderdingen an und kam hierbei bis ins Finale.

Dort musste sie sich Lorena Schädel DR. 407 geschlagen geben.

Toller Erfolg für Nia die einige gesetzte Spielerinnen rausnahm und unseren Verein toll repräsentierte.

Ihr Bruder Yannick kam bei den Herren B bis in die 2. Runde. Ebenfalls ein guter Erfolg.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Herren 2 feiern 3.Sieg in Folge

Vergangenen Sonntag stand das erste Heimspiel der Saison für die Herren 2 der TG ObSt an. Nach bereits zwei Siegen, wollten die Herren ihre Aufstiegsambitionen vor heimischer Kulisse untermauern.

Raphael Anderson und Konstantin Sarantidis begannen stark und konnten den ersten Satz jeweils mit 6:1 und 6:2 gewinnen. R. Anderson konnte seine Form beibehalten und tütete somit schnell den ersten Sieg mit 6:1 6:2 ein.

Glücklicherweise konnte K. Sarantidis trotz einer Schwächephase einen 2:4 Rückstand noch in einen 6:4 Satzerfolg drehen, was gleichbedeutend mit dem Matcherfolg war.

Parallel konnte Lukas Hemmerlein ebenso den ersten Satz mühelos mit 6:3 für sich entscheiden. Im zweiten Satz entwickelte sich das Match allerdings in einen echten Krimi. Im entscheidenden Satztiebreak bewies L. Hemmerlein, wie so oft in dieser Saison den kühleren Kopf, und gewann das Match mit 6:3 7:6. 

Tobias Gromes musste sich seinem Gegner, trotz toller Aufholjagd im ersten Satz dann leider letzten Endes geschlagen geben. Dennoch war die 3:1 Führung nach den Einzeln eine prima Voraussetzung um in die entscheidenden Doppel zu gehen.

Beide Doppel, in gewohnter Besetzung, N.Weber/R.Anderson und T.Gromes/L.Hemmerlein, präsentierten sich in guter Verfassung. Die Paarung N.Weber/R.Anderson konnte schnell den zum Sieg benötigten Satzerfolg einfahren und die Partie auch letzten Endes souverän gewinnen. Das weitere Doppel entwickelte sich nach einigen strittigen Szenen zu einer hitzigen Partie und musste leider trotz engem Spielverlauf an die Gegner aus Brackenheim abgegeben werden. Somit stand das Endergebnis von 4:2 für unsere TG nun fest.

An dieser Stelle auch noch herzlichen Dank an alle Zuschauer und insbesondere an  das Team der H30 um Capitano B. Kuttler, welches mit seiner tatkräftigen Unterstützung sicherlich einen Teil zum Sieg einbringen konnte. KS

Die Siegertruppe
Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

TA TV Vaihingen/Enz vs. SPG Herren 1 (19.05.2019)

Die Herren1 der SPG behielten am dritten Spieltag die Oberhand und gewannen hochverdient gegen die bis dato noch ungeschlagene Mannschaft aus Vaihingen/Enz mit 7:2. Die Voraussetzung für die SPG waren vor dem Spieltag klar: Will man „oben“ Mitspielen, war ein Sieg Pflicht. Mit einer Niederlage hingegen hätte der Blick wieder nach unten gerichtet werden müssen. Dementsprechend legten die Jungs vom „Horn“ hochkonzentriert und diszipliniert los. Unsere Nr.2 Christian Kammerer belohnte seine gute Leistung mit seinem ersten Saisonsieg (6:1 6:4), und setzte somit ein erstes Ausrufezeichen für seine Teamkollegen. Auf Bene „die Ballwand“ Pohnke war wie jedes Wochenende verlass und er gewann sein Spiel zwar knapp, aber verdient mit (6:4 7:6). Marc Späth zog gegen einen guten Gegner leider den Kürzeren und unterlag mit (6:2 6:3). Somit konnte man mit einer 2:1 Führung in die 2. Spielrunde gehen.

Unsere Nr.1 Markus „Bum Bum“ Stäble bestätigte seine derzeit bestechende Form und fegte seinen Gegner ohne große Probleme mit 6:1 6:1 vom Platz. Youngster Yannick Neulinger blieb seiner Linie treu und holte im dritten Saisonspiel seinen dritten Sieg (6:1 6:4). Der Neuzugang hat die Mannschaft nicht nur verjüngt, sondern nochmals gezielt verstärkt und ist ein Punktegarant auf Pos. Nr.5. Im letzten Einzel des Tages benötigte Volker Bertheau etwas länger bis er aus seinen Tagträumen erwachte! Nach 2:6 1:3 Rückstand bog er die Partie noch um und gewann im entscheidenden Matchtiebreak mit 10:7. Somit ging die SPG mit 5:1 Führung in die Doppel und der Auswärtssieg war bereits in trockenen Tüchern.

Gerade weil die Partie bereits entschieden war, traten die Gegner in den Doppeln motiviert und mit einer Portion Wut im Bauch auf, was sich in einer nicht immer fairen Spiel- und Verhaltensweise äußerte…

Die Jungs vom „Horn“ blieben cool und Kammer/Neulinger & Bertheau/Pohnke gewannen durch couragierte Leistungen Ihre Doppel. Bei Stäble/Späth war dann zu später Stunde ein wenig die Luft raus, sodass Sie in 3 Sätzen das Nachsehen hatten. Unterm Strich bleibt eine starke geschlossene Mannschaftsleistung der SPG, die Lust auf mehr macht. Nun kann man mit einer guten Ausgangssituation in die 5wöchige Tennispause gehen und am 30.06 im Heimspiel gegen TF Lienzingen da weitermachen wo man aufgehört hat.

Yannick beim Aufschlag
Chris und Yannick beim Doppel
Marc und Markus beim Doppel
Bene und Volker beim Doppel
Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Heimsieg für unsere Damen!

Damen: TC Oberderdingen vs. SPG Aldingen-R./Hochb./Neckarrems 2 (19.05.2019)

Die Damen knüpfen mit einem weiteren 6:0 Sieg an ihre Erfolgsserie an. 

Der Spieltag startete optimal für die Damen: Jenny Jooß (6:3 6:4), Meike Hintermayer (6:3 6:0) und auch Jacqueline Reccia(6:4 6:4) gewannen mit viel Kampfgeist und Siegeswillen alle ihre Einzel. Sidney Anderson fand zunächst nicht richtig ins Spiel und musste den ersten Satz mit einem 2:6 abgeben. Doch sie gab nicht auf und kämpfte sich bis zum Match-Tie-Break vor, welchen sie mit 10:6 gewann. 

So konnten die Damen mit einem guten Gefühl in die Doppelrunde starten. Doch die Gegnerinnen machten es unseren Damen nicht einfach. Vor allem in dem Doppel von Jenny Jooß und Meike Hintermayer konnte man den Willen der Gegnerinnen, doch noch ein Spiel zu gewinnen, bis zum Schluss spüren (6:3 4:6). So mussten die beiden im Match-Tie-Break um den Sieg kämpfen, welchen sie mit einem knappen 11:9 einholen konnten. 

Das Doppel von Sidney Anderson und Jacqueline Recciastartete ziemlich stark. Im zweiten Satz ließen die beiden dann etwas nach und mussten ein 0:3 einstecken, konnten diesen am Ende aber mit viel Willenskraft doch noch für sich entscheiden (6:3 6:3). 

Alles in allem verlief die Hinrunde für die Damen mehr als zufriedenstellend! Die Rückrunde startet am 30.06. mit einem Heimspiel in Oberderdingen.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

SPG Oberderd./Sternenfels 1 vs TC Weiss-Rot Stuttgart 1 4:2

Einzel H. Neulinger: H.Holzapfel 2:6, 7:5, 2:10

 Zwei Spieler mit ähnlicher Spielweise. H. Neulinger erkämpfte sich den zweiten Satz durch seine enorme Laufleistung. Hatte leider im Matchtiebreak keine Körner mehr, diesen für sich zu entscheiden.  

R. Stäble: T. Schwarz 3:6, 63:3, 10:2 

R. Stäble begann nervös und leistete sich im ersten Satz zu viele Eigenfehler. Besann sich im zweiten Satz auf seine druckvolle Spielweise und konnte diesen zu seinen Gunsten entscheiden. Ließ im Matchtiebreak nichts mehr anbrennen und entschied das Spiel für sich.  

G. Majer:P. Oechsle 6:4, 6:2 

G. Majer spielte souverän und ließ keine Zweifel aufkommen, wer Herr auf dem Court ist.  

M. Haberland: J. Schmid: 6:3, 0:1 w.o. 

Manfred spielte solide und legte im ersten Satz vor. Der Gegner musste im zweiten Satz nach dem ersten Spiel verletzungsbedingt aufgeben. 

Doppel  Neulinger/Stäble: Holzapfel/Götz: 6:1, 6:2 

Das Ergebnis spricht für sich. Klare Dominanz der beiden Spieler der SPG über den Gegner aus Stuttgart. 

Majer/Haberland: Schwarz/Oechsle 4:6, 6:4, 4:10 

Die Stuttgarter spielten insgesamt sicherer und leisteten sich im ersten Satz wenige Fehler. Der zweite Satz ging nach einer kämpferischen Leistung an die SPG. Der anschließende Matchtiebreak ging leider mit 4:10verloren.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Mittwoch 15.05.19

Am morgigen Mittwoch findet Bewirtung im Clubhaus ab 17:30 Uhr durch die Herren statt.

Mitglieder und Zuschauer sind herzlich eingeladen.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Herren 2 starten erfolgreich mit 2 Auswärtssiegen in die Saison

Am 5.Mai traten die Herren 2 der TG Oberderdingen/Sternenfels auswärts in Benningen an und konnten hierbei einen souveränen 6:0 Sieg einfahren. Tobias Gromes gewann sein Einzel in weniger als 45 Minuten mit 6:0 6:1 und konnte somit früh den Grundstein für ein super Ergebnis legen. Konstantin Sarantidis und Nicklas Weber hatten im ersten Satz hingegen Schwierigkeiten , konnten diesen dann allerdings beide noch mit 7:5 gewinnen. Im zweiten Satz platzte der Knoten dann, am Ende hieß es somit 7:5 6:2 und 7:5 6:0 für unsere Jungs. Das Einzel von Lukas Hemmerlein war hart umkäpft,nach 2 abgewehrten Matchbällen im Tiebreak des zweiten Satzes konnte Lukas im dritten Satz einen 8:2 Rückstand drehen und gewann nach überragender und moralischer Leistung diesen noch mit 10:2. Am Ende hieß es 6:7 7:6 10:8. Nach diesem Erfolg war der Sieg bereits in trockenen Tüchern ,trotzdem erkämpften sich die Doppelpaarungen T.Gromes/L.Hemmerlein sowie N.Weber und Raphael Anderson, unser Doppelspezialist, jeweils im dritten Satz den Sieg. Somit konnte trotz teils durchwachsenen Leistungen ein klasse Ausgangslage für die Saison geschaffen werden.
Am vergangen Sonntag stand dann das zweite Auswärtsspiel in Folge, diesmal beim TA GSV Hemmingen an. Tobias Gromes und Nicklas Weber dominierten hierbei ihre beiden Einzelpartien, trotz kaum zumutbaren Platzbedingungen zeigten sie Spitzentennis und gewannen mit 6:2 6:4 sowie 6:0 6:1. Die zwei weiteren Einzelpartien wurden von Lukas Hemmerlein und Oliver Kosel gespielt. Beide zeigten starke Leistungen, mussten aber letzten Endes unglücklicherweise den kürzeren ziehen (5:7 1:6 und 2:6 0:6). Somit war es nach den Einzeln nach wie vor spannend und der Sieger musste in den Doppeln ausgespielt werden. Die Paarung R.Anderson/N.Weber fuhr nach starkem Aufschlagspiel einen mehr als deutlichen 6:0 6:0 Erfolg ein. Im anderen Doppel blieb es bis zum Schluss spannend, da der Sieger im entscheindenden dritten Satz ausgefochten werden musste. Hierbei bewiesen die Jungs der TG den kühleren Kopf und konnten diesen mit 10:6 gewinnen. Somit fuhren die Herren 2 einen umkämpften aber dennoch verdienten 4:2 Auswärtssieg ein und können nach wie vor vom Aufstieg träumen.
Die nächste Partie findet endlich zu Hause auf der Anlage des TC Sternenfels, am kommenden Sonntag, dem 19.05 um 14 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!KS

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Damen: TC Oberderdingen vs. TC Obersulm 2 (12.05.2019)

Im Anschluss an den erfolgreichen Saisonstart letzte Woche konnten die Damen erneut einen 6:0 Sieg nach Hause bringen.

Die Einzel starteten auf drei Plätzen mit Jenny Jooß (6:2 6:4), Meike Hintermayer (6:1 6:1) und Jennifer Wittmann (5:2 w.o.). Die ersten beiden gewannen souverän ihre Einzel, ebenso Sidney Anderson (6:2 7:5), welche in der zweiten Runde erfolgreich vom Platz ging. Das Match von Jennifer Wittmann musste aufgrund gesundheitlicher Probleme der Gegnerin im ersten Satz abgebrochen werden.

Ebenso verhext ging es im Doppel von Jenny Jooß und Sidney Anderson weiter, welches bereits während des ersten Spiels aufgrund gesundheitlicher Probleme einer der Gegnerinnen abgebrochen werden musste. Auch das Doppel von Meike Hintermayer und Jennifer Wittmann startete nicht optimal. Nachdem sie zunächst 0:5 hinten lagen, schafften sie es aber noch, den Satz mit einem 7:5 für sich zu entscheiden und letztlich mit einem 7:5 6:2 erfolgreich vom Platz zu gehen.

Ein wirklich toller Saisonstart für die Damen, an den sie hoffentlich weiterhin anknüpfen können.

Sidney bei einem tollen Vorhandschlag
Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

SPG vs Lomersheim (12.05.2019)

Herren 1 der SPG OD/ST verlieren unglücklich gegen starke Gegner aus Lomersheim.

Der Spieltag startete sehr vielversprechend für die Gastgeber, da sich alle 3 Spieler der ersten Spielrunde in einer guten Form präsentierten…Bene Pohnke (6:1 6:2) & Marc Späth (7:6 6:3) gewannen Ihre Einzel, lediglich Chris Kammerer (3:6 3:6) zog trotz guter Leistung den kürzeren, sodass die SPG mit einer 2:1 Führung in die 2. Spielrunde gehen konnte.

Hier waren die einzelnen Partien an Dramatik kaum zu überbieten. Volker Bertheau vergab im 2. Satz einige hochkarätige Chancen und verlor trotz sicher geglaubten 2. Satz 3:6 5:7. Yannick Neulinger gewann in einem Nervenkrimi im Match Tiebreak (6:1 6:7 10:4). Markus Stäble präsentierte sich ebenfalls in guter Form, zog leider im entscheidenden dritten Satz (6:4 4:6 5:10) den kürzeren, sodass es nach den Einzeln 3:3 unentschieden Stand. Mit etwas Glück wäre eine Vorentscheidung nach den Einzeln zugunsten der Gastgeber möglich gewesen, leider sollte es an diesem Tage nicht so sein…

Die Voraussetzungen waren somit klar. Jede Mannschaft benötigte 2 Doppel, um als Sieger vom Platz zu gehen. Leider konnte die SPG aus gesundheitlichen Gründen nur noch 2 Doppel stellen, sodass diese auch gewonnen werden mussten. Da sich die Gegner aus Lomersheim als äußerst starke Doppelspieler erwiesen, verlor die SPG alle Doppel, sodass unter dem Strich leider eine 3:6 Niederlage zu Buche stand. Das Resultat ist zwar unglücklich, jedoch kann man mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden sein.


Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar