Herren 1 in der Winterhallenrunde erneut erfolgreich

Im Spitzenspiel der diesjährigen Winterhallenrunde fuhr unsere Herrenmannschaft einen wegweisenden Sieg gegen den Mitfavoriten um den Aufstieg ein.

So fuhr der TC Ingersheim mit ihrer Bestbesetzung nach Bietigheim.
LK 10, 12, 13, 15 lautete die Aufstellung der Ingersheimer.

Volker Bertheau brachte den TCO im Duell der beiden 2er auf Kurs und siegte souverän. Marc Späth verlor knapp im Matchtiebreak das 4er Match, sicherte dem TCO aber noch einen wichtigen Satzerfolg.

Im anschließenden Spitzenspiel baute Markus Stäble die Derdinger Führung ungefährdet auf 2:1 nach den Einzeln aus.

Johannes Sauter musste sich nach hartem Kampf im 3er Match knapp geschlagen geben. So stand es nach den Einzeln 2:2, aber mit Satzvorsprung für den TCO.

Die Doppel mussten entscheiden. Bertheau und Stäble siegten 10:4 im Matchtiebreak. Sauter und Späth holten nach einem 0:4 Rückstand im ersten Satz furios 6 Spiele in Folge und gewannen selbigen Satz noch 6:4. Im Matchtiebreak verloren sie dann denkbar knapp 8:10.

Am Ende war der TCO aber mit einem Satz vorne!

Der Aufstieg in der diesjährigen Runde liegt folglich in den Händen unserer Herren. Nächste Woche gehts gegen Rielingshäußer-TC Marbach 1. 

Ergebnisse im Überblick:

Stäble vs. Rettstatt 6:3 6:0

Bertheau vs. Primas 6:2 6:2

Sauter vs. Edelmann 3:6 3:6

Späth vs. Schray 2:6 6:3 6:10

Stäble/Bertheau vs. Rettstatt/Edelmann 7:5 3:6 10:4

Sauter/Späth vs. Primas/Schray 6:4 2:6 8:10

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.